Kontaktdaten

Telefon:
UK +44 (0) 1624 882 112
DE +49 (0) 2235 860 315

E-Mail:

Kontaktformular

Zitate

Chris Howland: Happy Days?
Kiepenheuer & Witsch, Köln

"Diese autobiographischen Erzählungen hat Howland, in englischer Sprache, locker und entspannt zusammengeschnurrt. Franca Fritz und Heinrich Koop haben sie ebenso leichtfüßig übersetzt - ein Lesevergnügen für erinnerungsselige Radio-Romantiker."

(Der Spiegel, Ausgabe 43/95)

Homer H. Hickam: Rocket Boys
dtv, München

"Der Erfolg dürfte vorprogrammiert sein, und ein wenig neidisch blickt der deutsche Konsument über den Ozean: Ein Wissenschaftler, der schreiben kann wie Homer H. Hickam, würde uns doch auch mal gut zu Gesicht stehen. Übrigens haben die beiden Übersetzer Franca Fritz und Heinrich Koop beste Arbeit geleistet: Präzise und wirklichkeitsnah bekommt der Roman auch im Deutschen rasante Fahrt, ohne sich im Gefühlvollen zu verlieren."

(Die Welt, 30. Januar 1999)

Michael Peppiatt: Francis Bacon - Anatomie eines Rätsels
DuMont, Köln

"Brillant und spannend wie ein Krimi geschrieben, hervorragend übersetzt, bietet das Buch die bisher komplexeste Annäherung an einen der großartigsten Maler des 20. Jahrhunderts."

(Focus)

Khalid Boudou: Lehrjahre im Schnitzelparadies
Blessing Verlag, München

"Khalid Boudou, eine Neuentdeckung auf dem deutschen Büchermarkt, ist 1974 in Tamsamane, Marokko, geboren und in Holland aufgewachsen. Sein erster Roman, 'Lehrjahre im Schnitzelparadies', wurde nicht etwa aus dem Arabischen, sondern aus dem Niederländischen übersetzt. Franca Fritz, seine Übersetzerin, muss sich ihrer Aufgabe mit Begeisterung gewidmet haben, denn der Text sprüht vor Witz; das Flapsige der Hip-Hop-Generation wird nicht nur in den Dialogen so konsequent eingehalten, dass es einem fast den Leseatem verschlägt, sondern auch in den erzählenden Passagen ..."

(Neue Zürcher Zeitung, 24.06.03)

Daniel Libeskind: Breaking Ground. Entwürfe meines Lebens
Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln

"Im Jahr 2004 veröffentlichte Daniel Libeskind seine Autobiographie 'Breaking Ground', die in Zusammenarbeit mit Sarah Crichton entstanden war. Im selben Jahr erschien mit dem Untertitel 'Entwürfe meines Lebens' die deutsche Übersetzung von Franca Fritz und Heinrich Koop, die den eigenständigen Ton der Erzählung Libeskinds lebendig vermittelt. ..."

(Wiener Zeitung, 10.04.06)

Eva Rice: Die verlorene Kunst, Liebschaften zu pflegen
Knaur TB, München

"Sprachlich ein wahrer Glücksgriff, auch dank des Übersetzerteams mit Franca Fritz und Heinrich Koop, außerdem aber auch inhaltlich ein besonderes Buch, denn trotz der zeitlichen Ansiedlung in der Nachkriegszeit betrifft es mit seinen gesellschaftlichen und sozialen Hintergründen auch die heutigen Jugendlichen, ..."

(carpe-diem-magazin.de, Mai 2009)

Cassandra Clare: Chroniken der Unterwelt. City of Glass
Arena Verlag, Würzburg

"Die Reihe um die 'Chroniken der Unterwelt' gehört zu den besten Fantasy-Jugendbüchern der letzten Jahre. Cassandra Clare liefert mit ihrer Trilogie ein wahres Meisterwerk an Erzählkunst, Atmosphäre und Botschaft ab. Auch die deutsche Übersetzung von Franca Fritz und Heinrich Koop muss an dieser Stelle lobend erwähnt werden, schließlich sind es gerade die frechen und komischen Dialoge, die den Charme der Bücher ausmachen ..."

(booksection.de, August 2010)